Künstler

WolfGeorg

ARTquer

WolfGeorg, VOI fesch Künstler;

WolfGeorg ist der gefährlichste Künstler des Landes. Bei der Kreativarbeit an seinen wilden Bildern verwendet er meist Acrylstifte oder Eddings, mit diesen malt er im Atelier ARTquer überwiegend in Erdtönen auf Karton. WolfGeorgs Lieblingsmotive sind Tiere wie Wölfe, Hunde oder Katzen. Er hüpft bei Sonnenaufgang aus dem Bett, macht sich Frühstück und füttert die Katze. Später räumt der Frühaufsteher den Geschirrspüler aus und lässt die Hühner aus dem Stall, bevor er arbeiten geht.

WolfGeorgs Arbeitsplatz ist entweder die Restaurant-Küche, der Hausmeister-Posten oder im Atelier. Kunst ist für ihn der Zeichentrick „Kung Fu Panda“, weshalb Po der Panda auch sein Vorbild ist – neben seinem Onkel. Die Familie und seine Schwester stehen für ihn ganz oben. Seine Freund*innen sehen in WolfGeorg eine „coole Socke!“. Viele seiner Hobbies machen sie mit ihm: Wii spielen, Kegeln und Minigolf, Fernsehen, Einkaufen oder ins Kino gehen.

Wohnort

Vorarlberg

Das mag ich:

Tiere, die Wildnis

Das mag ich nicht:

wenn sich die Mama einmischt, Streit  

Diese originellen

Designs
wurden mit VOI fesch schon verwirklicht:

  • Design Warrior Cats (deutsch: Krieger*innenkatzen) von VOI fesch Künstler WolfGeorg

Alle VOI fesch

Künstler*innen
überzeugen durch ihre Einzigartigkeit.

  • Michaela Kollarik, VOI fesch Künstlerin; sie schaut direkt in die Kamera, sitz aber seitlich in die rechte Richtung, die Rollstuhl-Stütze ist sichtbar, sie trägt kurze, rot gefärbte Haare, die Stirnfransen ragen seitlich in die Stirn hinein, sie lächelt und ihre Wangen ziehen sich dabei nach oben, auch ihre Zähne sind leicht zu sehen
    Beitragsbild Künstlerin Michaela Kollarik

    Michaela

    Kollarik

  • Patricia Hütter, VOI fesch Künstlerin; sie trägt blonde kinnlange Haare und Brille und lächelt breit in die Kamera
    Beitragsbild Künstlerin Patricia Hütter

    Patricia

    Hütter

  • Florin Asei, VOI fesch Künstler; er schaut neutral und freundlich in die Kamera und hat den Mund leicht geöffnet, seine kurzen, bräunlichen Haare stehen etwas nach oben, an den Seiten sind sie glatt
    Beitragsbild Künstler Florin Asei

    Florin

    Asei

  • Simon Werl, VOI fesch Künstler; er schaut in die Kamera und lacht, den Mund offen und die Zähne sichtbar, er trägt eine Brille und hat dunkelblondes bis braunes Haar, an den Seiten kurz und oben ein wenig länger, einige Stirnfransen ragen im seitlich in die Stirn
    Beitragsbild Künstler Simon Werl

    Simon

    Werl