Künstler

Andreas Krötzl

Kunstwerkstatt Lebenshilfe Gmunden

Andreas Krötzl, VOI fesch Künstler;

Arbeitsort von Andreas Krötzl ist die Kunstwerkstatt der Lebenshilfe Oberösterreich in Gmunden.  Dort erschafft der Künstler Werke mit Buntstiften – am liebsten farbenfrohe Flächen. Er mag die Bilder von Margarete Bamberger.

Andreas Krötzl wohnt in Altmünster, wo er den Tag gern mit einem Milchkaffe beginnt, bevor er in die Arbeit fährt. Zu seinen Hobbies gehören Fernsehen, einkaufen gehen und schlafen. Aber auch Wandern, Schwimmen und Ausflüge mit Freund*innen machen ihm Spaß. Seine Kumpel beschreiben ihn als netten Kerl, der gut malen kann.

Wohnort

Oberösterreich

Das mag ich:

gutes Essen, Ruhe  

Das mag ich nicht:

Gewitter, Streit

Diese originellen

Designs
wurden mit VOI fesch schon verwirklicht:

  • Design für Scheiber Wein Etiketten

Diese inklusiven VOI fesch

Projekte

konnten mit den einzigartigen Designs für Unternehmen bereits umgesetzt werden.
Inklusiv und wirkungsvoll.

Alle VOI fesch

Künstler*innen
überzeugen durch ihre Einzigartigkeit.

  • Istrabak Abdilwahid, VOI fesch Künstlerin; sie hat sehr dunkle, lange Haare, die ihr auf einer Seite auf der Schulter liegen und auf der anderen weiter nach unten hängen, sie lächelt in die Kamera und zeigt dabei ihre Zähne
    Beitragsbild Künstlerin Istrabak Abdilwahid

    Istrabak Juka

    Abdilwahid

  • Jaqueline Plewniak, VOI fesch Künstlerin; sie schaut seitlich in die Kamera und lacht, ihre Zähne werden dabei gut sichtbar, sie trägt eine Brille und hat schulterlange, rot-braune Haare
    Beitragsbild Künstlerin Jaqueline Plewniak

    Jacqueline

    Plewniak

  • Claudia Robnig, VOI fesch Künstlerin; sie trägt die Haare nach hinten zusammengebunden, leichte Strähnen sind an den Seiten zu sehen, die Farbe ist eher dunkelblond, sie schaut neutral in die Kamera und hat dabei den Mund leicht geöffnet
    Beitragsbild Künstlerin Claudia Robnig

    Claudia

    Robnig

  • Richard Pilor, VOI fesch Künstler; er schaut gerade in die Kamera und lächelt, dabei ziehen sich seine Wangen nach oben und seine Augen werden zusammengekniffen, er trägt eine Brille und hat dunkle, kurze Haare
    Beitragsbild Künstler Richard Pilor

    Richard

    Pilor